SONDERAKTION Kunden werben Kunden: 30 Euro Prämie für Sie!

SONDERAKTION mit erhöhter Werbeprämie vom 01.11.2016 bis zum 31.01.2017!

Unsere Kunden sind uns wichtig! Und Sie sind es uns wert: Für jeden geworbenen EUROPA-go-Neukunden erhalten Sie als EUROPA-go-Kunde in der Zeit vom 01.11.2016 - 31.01.2017 30 Euro Prämie (anstelle der sonst üblichen 25,-Euro)!

Empfehlen Sie uns an Ihre Freunde, Bekannte oder Verwandte und füllen Sie Ihren Geldbeutel.

Wirklich einfach: Empfehlen - Vertrag - Prämie
 

Empfehlen Sie uns Ihren befreundeten Auto- und Motorradfahrern. Haben Sie deren Interesse geweckt und sind Ihre Freunde an einem Vertragsabschluss interessiert? So werden noch die unten aufgeführten Vereinbarungen kurzerhand abgeglichen - und die Prämie ausgezahlt!

Wir erhalten Nachricht von Ihrer Werbung, sobald der neue Kunde Sie im Online-Antrag vermerkt und uns Ihre Versicherungsnummer nennt. Wenn Sie nachträglich eine Kundenwerbung melden, so steht Ihnen selbstverständlich Ihr Online-Kunden-Bereich zur Verfügung.

Werfen Sie als Werber und Prämienempfänger bitte noch kurz einen Blick auf folgende Bedingungen:

  • Der Werber muss Kunde der EUROPA-go sein
  • Der Geworbene muss Kunde der EUROPA-go werden
  • Sie als unser Kunde können sich nicht selbst werben.
  • Es wurde noch keine Prämie an einen anderen Werber (beispielsweise an ein Vergleichsportal) für den selben Neukunden ausgezahlt.
  • Wir gehören zum Continentale Versicherungsverbund - daher darf der Neukunde nicht mit seinem Kfz zuvor bei einem der Verbundpartner (Continentale Sachversicherung AG, EUROPA Versicherung AG und EUROPA-go, ehemals: deutsche internet versicherung) versichert gewesen sein.
  • Der Neukunde ist nicht durch eine andere Aktion Kunde der EUROPA-go geworden.

Was sollten Sie noch wissen?

Ihre Prämie wird bereits ausgezahlt, sobald der geworbene Vertrag 2 Monate besteht.

Eine Prämienauszahlung erfolgt ausschließlich per Überweisung. Sollten wir von Ihnen keine Bankverbindung besitzen, teilen Sie uns diese bitte mit.

Zudem ist natürlich auch eine nachträgliche Meldung des neuen Kunden möglich, sofern der Vertrag des Geworbenen noch besteht und der Vertragsbeginn nicht länger als 1 Jahr zurückliegt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.